Kostenloser Vor-Check

Wir überprüfen Ihren Anhörungsbogen oder Bußgeldbescheid und geben Ihnen auf dieser Basis kostenfrei eine erste Einschätzung der Erfolgsaussichten. 

Achtung: 2-Wochen-Frist

für Einspruch gegen Bußgeldbescheid

Sofern Ihnen schon ein Bußgeldbescheid oder eine Gerichtsladung vorliegt, nehmen Sie bitte unverzüglich telefonischen Kontakt zu uns auf (06021/21322).

Ansonsten senden Sie uns bitte den Ihnen von der Bußgeldbehörde zugeleiteten Anhörungsbogen per E-Mail zu. Beachten Sie dabei bitte die weiteren Ausführungen unten.

KONTAKTAUFNAHME PER E-MAIL

(DATENSCHUTZ-HINWEIS)

Aus datenschutzrechtlichen Gründen stellen wir kein Kontakt-Formular mehr zur Verfügung.

Beachten Sie bitte bei der Versendung von E-Mails unbedingt unsere Datenschutz-Hinweise. Deren Akzeptanz ist die Grundvoraussetzung dafür, dass wir Ihre Anfrage entgegennehmen. Anderenfalls können wir das Angebot einer kostenlosen Vor-Einschätzung nicht aufrechterhalten.

Mit Übersendung einer E-Mail an uns stimmen Sie der an der genannten Stelle erläuterten Vorgehensweise hinsichtlich der Datenerfassung und -verarbeitung zu. Zugleich willigen Sie ein, dass wir Ihnen unsere kostenlose Voreinschätzung telefonisch und/oder schriftlich per E-Mail zukommen lassen und dafür auf die von Ihnen genannten Kontaktdaten zugreifen.

Wenn Sie mit alldem einverstanden sind, senden Sie Ihre E-Mail bitte an unsere Adresse

 

anwalt@dr-hufnagel.de .

Gerne hören wir von Ihnen.

Teilen Sie uns bitte in Ihrer E-Mail mindestens

  • Ihren vollständigen Namen,

  • Ihre E-Mail-Adresse und

  • Ihre Telefonnummer

mit sowie eine Antwort auf die nachfolgenden Fragen:

Was für eine Verkehrsüberschreitung wird Ihnen vorgeworfen?

 

  • Geschwindigkeitsüberschreitung

  • Abstandsunterschreitung

  • Rotlichtverstoß

  • Alkohol- oder Drogen-Fahrt

  • Handy-Verstoß

  • Ladungsverstoß

  • Vorfahrtsverletzung

  • Sonstige

 

Wo waren Sie unterwegs?

  • innerorts

  • außerorts

  • weiß ich nicht

 

Welches Schriftstück haben Sie zuletzt erhalten?

  • Anhörungsbogen einer Verwaltungsbehörde

  • Bußgeldbescheid einer Verwaltungsbehörde

  • Zeugen-/Halter-Fragebogen einer Verwaltungsbehörde

  • Ladung eines Gerichts zum Hauptverhandlungstermin

  • weiß ich nicht

 

Verfügen Sie über eine Verkehrsrechtschutz-Versicherung?

  • ja (ohne Selbstbeteiligung)

  • ja (mit Selbstbeteiligung)

  • nein

  • weiß ich nicht

 

Was ist aus Ihrer Sicht das Ziel unserer Tätigkeit? (Mehrfach-Antworten möglich)

 

  • Vermeidung eines Fahrverbots (ohne weiteres)

  • Vermeidung eines Fahrverbots durch Erhöhung der Geldbuße

  • Verzögerung eines Fahrverbots

  • Verhinderung eines Fahrerlaubnis-Entzugs

  • Vermeidung eines Punkteeintrags in Flensburg

  • Reduzierung einer Geldbuße

  • Sonstiges (bitte individuell angeben)

 

Sinnvoll ist es außerdem, wenn Sie uns z.B. Erinnerungen an die Situation vor Ort, die Beschilderung etc. mitteilen.

Abschließend finden Sie hier nochmals unsere E-Mail-Adresse:

anwalt@dr-hufnagel.de .